Seat

Der Seat Alhambra

Die Urlaubssaison steht vor der Tür und wie jedes Jahr erübrigt sich die gleiche Frage: Wie sollen wir das nur alles ins Auto bekommen Schatz? Wer eine Familie und Kinder hat, eventuell noch den Vierbeiner im Gepäck hat und mit dem Auto verreisen will steht vor jeder Reise vor den üblichen Problemen. Da hat man schon einen Kombi und trotzdem passt nicht alles hinein. Wer die Rücksitze nicht umklappen kann weil sie von den kleinen Passagieren belegt sind dem kann es schon passieren dass dann mal die Auswahl an Gepäckstücken sehr gering ausfallen kann.

Seat hat hierfür jetzt die perfekte Lösung entwickelt: Der Seat Alhambra ist die neue Familienkutsche vom spanischen Automobilhersteller. Das Fahrzeug ist 4,85 Meter lang und 1,90 Meter breit. Da sollte man doch schon einiges unter kriegen. Eine Erleichterung bieten auch die seitlichen Schiebetüren. Ein- und Aussteigen wird so kinderleicht, vor allem wenn man das riesige Schiff erst einmal in eine Parklücke manövriert hat. Praktisch ist auch das System für das Verstauen der Sitze. diese verschwinden mit wenigen Handgriffen im Fahrzeugboden wenn man dann doch mal alleine reisen will. Doch auch mit vielen Passagieren an Board ist das Reisen im neuen Alhambra wirklich angenehm. sämtliche Sitze lassen sich bis zu 16 cm verschieben und individuell einstellen.

Nicht nur die Passagiere können auf langen Fahrten Spaß haben. Nein auch der Fahrer des Vans wird nicht enttäuscht. Die Start-/Stopp-Automatik reagiert sehr schnell und das immerhin 1,7 Tonnen schwere Auto wird von den 140 PS gut voran getrieben. auch der Verbrauch verhält sich sehr gut und der Geldbeutel freut sich. Denn der durchschnittliche Verbrauch beträgt lediglich 6.2 Liter. Bei schnelleren Fahrten und kurvigen berg- und Talfahrten wird der Verbrauch auf 9 Liter gesteigert, was beim Gewicht dieses Wagens allerdings völlig in Ordnung ist.

Für den Alhambra inklusive Style-Variante und 140 PS müssen mindestens 34.000 Euro auf den Tisch gelegt werden, für etwas mehr Geld kann man den Familienclan aber noch richtig gut ausstatten!

Diskussion

Bisher keine Kommenatre.

Poste ein Kommentar